Forum geht's?

Die Alte Garde

Erweiterte Suche  
  Seiten: [1]   Nach unten

Autor Thema: Kriegszonen, purer Unfug  (Gelesen 5211 mal)

Raymond

  • Ex-Claner
  • Aktienmehrheit
  • *
  • Bewertung: +1/-1
  • Offline Offline
  • Beiträge: 213
Re: Kriegszonen, purer Unfug
« Antwort #9 am: Donnerstag - 27. Oktober 2011 - 09:42 Uhr »

Hallo Max,

danke für die ausführlichen und hervorragenden Infos :-*. Wir sollten einfach mal antesten, was durch die präsens eines "grossen" von uns im äußeren ring tatsächlich passiert.
Werde zu diesem Zweck ab sofort mal dort auftauchen und solange bleiben, bis unsere "kleinen" das blaue schloss im cc drauf haben.
Vielleicht gibts ja für diese jungs im cc mehr ehre oder so.
Und: meine präsens (als 1/20) im Support-Sektor könnte (und müsste eigentlich) doch auch einen "grossen" der Tyis anlocken. Der fragt sich vielleicht, was ich da mache. Dann wirds doch richtig interressant, vor allem wenn dann ein kampf entsteht etc.
Wenn das funzt, wären die kleinen wz-zonen dadurch noch interessanter. Und die "grossen" bräuchten nicht immer nur zu leveln etc., oder sich von diesem bad666 in bko vermöbeln zu lassen. Da wartet der nämlich permanent auf mich >:(. (weil er mich - noch - gut erledigen kann)
Vielleicht gibts dann auch richtige kämpfe zwischen mehreren "grossen" im SS. das wäre doch der hammer.

lg   Ray
Gespeichert

Max Drake

  • Offizier (a.D.)
  • Aktienmehrheit
  • ****
  • Bewertung: +4/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 213
Re: Kriegszonen, purer Unfug
« Antwort #8 am: Mittwoch - 26. Oktober 2011 - 23:44 Uhr »

Hallo :) Leute

Der äußere Ring hat meines Wissens schon eine Bedeutung, aber es gibt da ein klitze kleines Problem.

Es ist eigentlich so angedacht das sich dort die "Großen" eine PvP Schlacht bieten. Die Supportzonen haben ja nur eine "ab XX" Begrenzung. Die Fraktion die nun die meisten Abschüsse hat, bekommt nun einen Vorteil. Dieser wird durch dien Balken oben unter der XP Anzeige dargestellt. Dieser ist mehrfach eingeteilt. Soweit ich weiß bekommen die Spieler in den Mittleren Sektoren, wenn ein gewisser Vorteil an abschüssen erreicht ist, welche durch die Trennlinien und die darunter liegenden Symbole gekennzeichnet sind, eine Art Buff. Dieser bewirkt das die Blasen schneller übernommen werden.

Also sind die Supportsektoren eigentlich eine wichtige Sache und dienen wohl auch als Element, dass Leveln doch sinn macht. Ein 40er zB kommt nicht nur in die beiden höchsten WZ's sondern auch in alle Support Sektoren und kann so seine Fraktion unterstützen. Nur gibt es da ein Problem. Ohne Gegner kann man auch selbige nicht abschießen und einen Vorteil erringen. Und bis jetzt hab ich erlich gesagt noch nie jemand darin getroffen. Ich weis jetzt aber nicht ob aus Unwissen oder mangelnder Spielerzahl.

Im übrigen habe ich auch Balance Technische Bedenken. In den Outposts und den Commancentern ist ja der +- 9 Level Schutz deaktiviert. Sollte dieses auch in den Supportsektoren sein, wovon ich ausgehe, hätte, ich zumindest, moralische Bedenken allzu kleinere abzuschießen. Ich hatte ja jetzt schon ein ungutes Gefühl wenn ich als 28er 18er abschieße. (Außer vor zwei Tagen. Da waren zwei BONK 18er, die mir dank ihrer guten Treamarbeit durchaus zu schaffen gemacht hab, so macht es natürlich auch Spaß mit kleinere zu Kämpfen ((Wenn ich mal einen BONK treffe hatte ich im übrigen immer gute und unterhaltsame Kämpfe)). Okay Bullet hat zwar letzens gesagt das der DAG Ehrenkodex (Wir schießen nicht auf kleinere) in den Warzone's nicht gilt, trotzdem hätte ich bedenken.

Puh das sollte eigentlich nur ein kurzer Text werden.

Wer hier eintritt lasse alle Hoffnung fahren

Max Drake
Gespeichert
Wenn Gott den Menschen nach seinem Vorbild erschaffen hat, wie kann es dann sein, dass der Mensch nicht in Gottes Werk eingreifen darf? Ist er denn nicht nach dem Vorbild Gottes erschaffen worden und somit selber Gott?

Raymond

  • Ex-Claner
  • Aktienmehrheit
  • *
  • Bewertung: +1/-1
  • Offline Offline
  • Beiträge: 213
Re: Kriegszonen, purer Unfug
« Antwort #7 am: Mittwoch - 26. Oktober 2011 - 10:29 Uhr »

hab zwar vom chef die info erhalten, dass dieser äußere Ring (ss=support-sektor oder so) keinerlei bedeutung hat.

aber: für irgendwas muss der doch gut sein. würd mich sehr interessieren, denn da ich derzeit nur den einen char habe, darf der
bei manchen ja nur in den äusseren ring. oder zu den grossen, und da sind immer ganz grosse böse jungs :'(.

lg   Ray

PS:
Gollum: hast recht, leveln hat auch seine nachteile. aber dieses punkte-kriegen etc. macht einfach süchtig..... :P
Gespeichert

Bexod

  • Gast
Re: Kriegszonen, purer Unfug
« Antwort #6 am: Dienstag - 25. Oktober 2011 - 10:29 Uhr »

...da es zuletzt ja doch Thema war, möchte ich hier mal eine Lanze für die Warzones und ihre "Komplexität" brechen.
Ich finde ganz und gar nicht, dass die in irgendeiner Weise schwierig zu verstehen sind. Im Gegenteil... schon anhand der Karte und lange bevor man das erste Mal dorthin kann, sind sie fast selbsterklärend.

Natürlich wusste auch ich zu anfang nicht ganz, was mich erwartet. Aber, dass die drei Außenposten ein CommandCenter schützen ist doch völlig logisch. Und die drei Bälle in jedem Außenposten, die sich in "meiner" Farbe einfärben, wenn ich reinfliege? Auch völlig nachvollziehbar.
Ich verstehe wirklich nicht, wieso sich da einige so anstellen und so tun, als wäre es das übelst komplizierte System. Sorry, ich finde nicht, dass ich hyperintelligent bin und nur für mich das System auf Anhieb durchschaubar sei.

Ja, vielleicht ist nicht alles so logisch zu Anfang, aber spätestens nach zwei drei Sätzen eines erfahrenen Spielers, sollte man doch wissen, worum es geht.
Die Tatsache, dass dort PvP gespielt wird, ist vielleicht nicht so deutlich, aber auch nicht abwegig. Und spätestens, wenn einen die erste Welle an Tyis im Nacken sitzt, hat man eine kleine Ahnung davon, was die WZs für ein Potential haben.

Das Einzige, was wirklich etwas merkwürdig ist, ist die "Ehre" die man bekommt. Denn mit der kann man auf Anhieb erst Mal nichts anfangen. Denn die ersten Hubs haben schlicht keine Ehre-Händler, weshalb man auch nicht direkt weiß, was man damit anstellen kann.
Ich hatte mir zu Anfang die Hubs ziemlich genau angeschaut. Deswegen dachte ich, ich kenne alles. Dass da nun ein kleines neues Symbol hinzukommt, damit rechnet man doch nicht.  :-\ Doch auch das ist eine Frage, die man stellt und in wenigen Worten beantwortet bekommt. Nichts was auf ein kompliziertes System hinweist.

Meiner Meinung nach. :D ;D


PS: Taktiken und wie man sich in Warzones verhalten sollte, ist natürlich etwas VÖLLIG anderes. Denn das bekommt selbstverständlich erst mit der Spielerfahrung mit. Das ist aber genau wie mit dem Fliegen, dass kann man nicht von vornherein wissen.
Gespeichert

Bulletproof

  • [DAG] - Leader
  • Aktienmehrheit
  • ******
  • Bewertung: +4/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 193
    • Meine Firma
Kriegszonen, immer noch zu kompliziert
« Antwort #5 am: Dienstag - 25. Oktober 2011 - 09:05 Uhr »

Nun denn, hat man sie, die Kriegszonen, ersma begriffen,
so bringen sie dem ambitionierten PvP'ler 'ne Menge Spaß.

Das sich die Items dort ganz rapide abnutzen ist allerdings
dem gewinnstreben Gamigos geschuldet, ist halt so.

Für mich als PvP Junkie erbringen sie ganz genau das was ich will: PvP
Meine, mal wieder extrem radikalen Äußerungen bitte ich zu entschuldigen,
ich gehe immer viel zu schnell in die Luft und sage/schreibe dann Sachen,
die ich im Nachhinein tlw. selbst nicht mehr nachvollziehen kann.

Das die Kriegszonen zu kompliziert sind, wird wohl fast jeder zugeben.
Dies fällt einem verstärkt auf, wenn man dann mal jemanden die Zonen
und ihre einzelnen Funktionen erklären möchte bzw. muß.
Gespeichert
Eine Signatur haben oder nicht?
Das ist hier die Frage.

Raymond

  • Ex-Claner
  • Aktienmehrheit
  • *
  • Bewertung: +1/-1
  • Offline Offline
  • Beiträge: 213
Re: Kriegszonen, purer Unfug
« Antwort #4 am: Sonntag - 16. Oktober 2011 - 11:12 Uhr »

Was ist denn so schlimm daran, dass man (falls das stimmt) in der WZ ab und zu ein Item verliert?
Und evtl. eins nachkauft oder nachbauen muss?
Hab die WZ zwar grad erst kennengelernt, aber sieht doch klasse aus, auch optisch. Und man spielt
gegen "echte" Gegner.
Gekauft hab ich zwar noch nichts (man kommt ja gar nicht dazu......, durch interessante Team-M),
aber werd mir das vielleicht mal ansehen.
Wir sind doch alle schon volljährig.

lg
Gespeichert

Luise

  • Gast
Re: Kriegszonen, purer Unfug
« Antwort #3 am: Sonntag - 09. Oktober 2011 - 12:35 Uhr »

Ja Bullet natürlich haste Recht wenn du sagst die Items nutzen sich rasch ab.
Hab ich vorgestern selber wieder erlebt.
Eins meiner MC Triebwerke hat bei einem einzigen Gemetzel 5% Zustand verloren, da hab ich nicht schlecht dreingeglotzt^^^.
Aber war meine eigene Schuld , hab krampfhaft versucht Das Command Center allein gegen 3 Zum Teil höherlvlige Tyis zu verteidigen.
Ich hätts ja auch lassen können.
Trotzdem empfinde ich die WZ als tolle Abwechslung vom stupiden Hochgelvl.
Mein letztes Game das ich gezockt habe war ja Guild Wars.
Ein recht stark PvP lastiges Game, sehr vielseitig und anspruchsvoll.
Auch da gabs auf verschiedensten Maps und PvP Varianten , wichtige Fixpunkte auf der Map die gehalten werden mussten um Vorteile zu bekommen oder sogar die Schlacht zu gewinnen.
Daher kenn ich das und mir kommts absolut normal vor.

Aber..... Guild Wars ist ein Kaufgame und deshalb müssen die Betreiber auch nicht auf son Kram wie Waffenabnutzung zurückgreifen um an ihr Geld zu kommen.
Guild Wars hat mich so an die 300 Euro im Ganzen gekostet über 6 Jahre hinweg, und ich sag mal jeder Cent wars wert.
BP is halt for free und da müssen die Betreiber leider auf andere Wege ausweichen um an ihr Geld zu kommen.
Ich finds auch Scheisse das ich meine geilen MCs irgendwann wegschmeissen kann aber ich denke damit werd ich leben können.
Gut ich will auch nicht unbedingt in der Oberliga mitmischen, mir reicht der Spielspass.
Wer in mein Alter kommt kann über Pixelprobleme auch mal drüberwegschaun.
Hab im RL grad fette Auseinandersetzungen mit neuer Filialleitung fachlicher Art die alles andere in den Schatten stellen.
Soll mir falsche Arbeitsweisen aneignen , nur weil irgend ein Dödel in der Zentrale das zum Firmenstandard erhoben hat.
Naja genug davon, Fazit is jede Firma muss Gewinn machen auf die eine oder andere Weise , sonst geht se pleite.
Da ich mir keine Premuimitems kaufe säge ich an dem Ast auf dem ich sitze.
Ich hoffe drauf das ehrgeizige Lvler genug Geld ausgeben um BP am Leben zu erhalten. :D
Gespeichert

Globetrotter

  • Gast
Re: Kriegszonen, purer Unfug
« Antwort #2 am: Donnerstag - 29. September 2011 - 14:25 Uhr »

Naja ich sehe das anders, in der 1 WZ kommen viele kleine und ich habe schon genug Ehre.

Das mit den WZ ist schonmal ein Anfang, aber es kommen viele negative Sachen nach dem Addon zum Vorschein.

Und wenn ich jetzt höre das einiges gewollt ist, muss ich stark nachdenken ob ich weiter machen werde.

mfg
Gespeichert

Bulletproof

  • [DAG] - Leader
  • Aktienmehrheit
  • ******
  • Bewertung: +4/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 193
    • Meine Firma
Kriegszonen, purer Unfug
« Antwort #1 am: Sonntag - 25. September 2011 - 20:10 Uhr »

Merkt Ihr alle nicht, wozu die WZ primär dienen?

Sie machen auf direkten und schnellsten Wege die Items kaputt.
Wenn die Synapsen-Buffs fallen, geht das große Item-Sterben los,
und GKK glaubt, wir kaufen dann alle die entsprechenden Buffs
im Shop um weiter in den Kriegszonen mitmischen zu können.

Außerdem, ich habe ja schon so einige bekloppte Spielideen gesehen,
aber einen derartig komplizierten und unausgereiften Schwachsinn?

Dann noch der Umstand, daß die Tyi immer nur mit dem maximal
möglichen Level in die Kriegszonen springen, verleidet mir alles.
Gespeichert
Eine Signatur haben oder nicht?
Das ist hier die Frage.
  Seiten: [1]   Nach oben
 

+ Schnellantwort