Forum geht's?

Die Alte Garde

Erweiterte Suche  
  Seiten: [1]   Nach unten

Autor Thema: Fazit  (Gelesen 8497 mal)

Bulletproof

  • [DAG] - Leader
  • Aktienmehrheit
  • ******
  • Bewertung: +4/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 193
    • Meine Firma
Frohes Neues
« Antwort #15 am: Freitag - 04. Januar 2013 - 03:04 Uhr »

An alle, aber auch wirklich (!!!) alle:

Ich wünsche Euch ein Frohes Neues Jahr.

Nachklapp zu den vorherigen Fazit-Beiträgen:

Nachdem Dhube einige Tage vor Server-Schließung gewisse
Funktionen offenlegte, sind die Diskussionen über Cheater
eigentlich obsolet, - als Beispiel nenne ich da nur mal den
Kältestrahl von Mattes, der ohne GM niemals möglich war.

Und liebe Leute, zu Mendoza nur soviel: Der Typ war/ist
ein Spalter, da gibt es nicht mehr zu sagen, außer evt.
noch, daß niemand weiß, wieviele Twinks der hatte.

Aber egal, ich denke, daß Chris Roberts gut genug ist,
sich sein Game nicht von sowas zerstören zu lassen.

Zu SC starte ich dann mal einen neuen Thread.  ;)
Gespeichert
Eine Signatur haben oder nicht?
Das ist hier die Frage.

Leetness

  • Ex-Claner
  • Angestellter
  • *
  • Bewertung: +1/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: Nachtrag
« Antwort #14 am: Samstag - 22. Dezember 2012 - 10:15 Uhr »

@Leet: wenn man so alle 3 Wochen mal für 2 Stunden ins Spiel reinschaut, und dann den Geniden-Chat verfolgt, kann man sich schon am Kopf kratzen, was denn da für ein Ton abgeht, also Beleidigungen, Cheater-Diskussionen etc. Nur: für jemanden, der täglich dabei war, war dies schon verständlicher.

Ich war wesentlich (!) öfter online, Tendenz 3x die Woche. Soviel mal dazu. Zu suggerieren zu seiest der einzige gewesen der hier Dauergast gewesen ist, macht die Behauptung nicht wahrer. Und, ich habe diverse Male mitbekommen wie du Anfänger abgefertigt hast, waren Sie in deinen Augen doch alle getarnte Tyi (siehe dazu meinen obigen Post, dass sind Tatsachenbehauptungen). Wer anderer Meinung war, wurde als naiv abgestempelt. Gerade du hast dich da einige Male massiv im Ton vergriffen. Schön war es übrigens auch, die Parole auszugeben nicht mehr gegen Ice bzw. Mendoza anzutreten. Ich habe zwei mal miterlebt wie Leute die gegen "deine/eure" Regel verstossen haben von dir beschimpft wurden. Mir stellt sich die Frage ob du - wahrscheinlich wegen mangelnder Distanz zur eigentlichen Sache eher nicht - noch verstanden hast was da abgeht.
Zu den Cheater Vorwürfen: jeder hatte solche Erlebnisse, ich hab mich mit Mendoza deswegen mehrmals in "leeren" Sektoren getroffen und hab mir einiges zeigen lassen. Zwei Dinge dazu: zum einen war er der einzige mir bekannte Spieler der diverse Specials wirklich eingesetzt hat, nicht nur den guten alten Boost. Und der Kerl hat unzählige Stunden investiert um diverse Techniken damit zu lernen. Punkt um: er war wahrscheinlich der Beste aktive Pilot der die letzten 6 Monate BP gespielt hat. Zum anderen haben er und zwei/drei andere Spieler bewusst Fehler in der Spielmechanik ausgenutzt (wobei gerade Ice & Mother regelmäßig von mir auf die Fresse bekommen haben). Konkret heisst das (nur Beispiele): die Fusiongun war buggy, daher die unfassbaren Distanztreffer (Schaden wurde auch dann verursacht, wenn das Geschoß eigentlich weit ausserhalb der eigentlichen Trefferzone vorbeifliegen sollte). Unsichtbare Raketen war ja bekannt. Und die kannten noch wesentlich mehr Bugs. Dagegen kann man jetzt argumentieren das "ihr" Bugs auch genutzt habt, vor allem die Könige des Stationsausbaus. Andocken an der Station in Ress-Missionen u.a.

Ich sehe gerade deine Rolle der letzten BP Monate anders als du, ein weiterer Austausch darüber ist sinnlos, ich habe da meine Meinung. Nur: allein Daueranwesenheit wertet keine Meinung auf... .

Leet
Gespeichert

Raymond

  • Ex-Claner
  • Aktienmehrheit
  • *
  • Bewertung: +1/-1
  • Offline Offline
  • Beiträge: 213
Nachtrag
« Antwort #13 am: Freitag - 14. Dezember 2012 - 13:20 Uhr »

Hallo nochmal,

ist ja schön, dass sich nach und nach doch noch ein paar der alten Kumpels hier melden. Speziell zu den von Leet und Globi angesprochenen Punkten möchte ich noch einige Zeilen sagen.

@Leet: wenn man so alle 3 Wochen mal für 2 Stunden ins Spiel reinschaut, und dann den Geniden-Chat verfolgt, kann man sich schon am Kopf kratzen, was denn da für ein Ton abgeht, also Beleidigungen, Cheater-Diskussionen etc. Nur: für jemanden, der täglich dabei war, war dies schon verständlicher. Letztlich waren viele dieser Gespräche gar keine richtigen Streitgespräche, sondern nur fast tägliche Rituale der immer gleichen Stammspieler. Wenn es zB. Mendoza oder Ice Vulture zu sehr gestunken hat, dass die Genidenspieler sie erfolgreich gemieden bzw. "trockengelegt" haben, machten diese Tyi-Spieler sich eigentlich täglich neue Geniden-Twinks, um die immer gleiche Cheater-Diskussion anzuwerfen. Diese "Streit"-Gespräche im Geniden-Global waren aber sicher nicht der Grund für den Spielerschwund. Der lag einfach an der fehlenden Bereitschaft der neuen Spieler, mehr als 3 Wochen Zeit in das Spiel zu investieren. Ich habe Dutzende neue Spieler kennengelernt, denen auch viel erklärt, teilweise Ausrüstung gegeben, Ress etc. Anfangs waren sie alle begeistert, doch letztlich hatte kaum einer von denen Lust, sich die Mühe zu machen, für einen richtig guten Ehre-Bauplan tage- und wochenlang Ehre zu farmen, um sich zB. einen 38er oder 50er Ehre-Plan auf MC zu machen. Es gab nur sehr wenige Spieler, die mehr als 1 Mio. Ehre gefarmt haben. Mehr als 3 Mio Ehre hatten nur eine Handvoll Spieler.

@Globi und Leet zum Thema Cheat-Vorwürfe: ich hatte auch anfangs gedacht, dass zB. der Uwe wieder ein wenig übertreibt, wenn er den einen oder anderen Twink von Mendoza oder Ice aufs Korn genommen hatte. Bis ich selbst so manches erleben durfte. So gab es Twinks, ich nenne jetzt mal bewusst keine konkreten Namen, die konnte man vormittags noch relativ leicht alleine abschiessen. Dann waren die gleichen Twinks, mit der gleichen Ausrüstung, nachmittags selbst mit 2 oder 3 (!) bestens ausgerüsteten MC-Schiffen nicht mehr zu erledigen, oft blieb immer eine Rest-Hülle von meist 78 über und während Dauerbeschuss von mehreren Geniden-Schiffen lud die Hülle sich auf. Auch zitterte der Bildschirm während dieser Situationen dann. Diesen Effekt hatte man immer nur bei den Twinks von exakt 3 Tyi-Spielern.

Gut, mit der Zeit wird man etwas paranoid und beschuldigt auch schon mal einen "Unschuldigen" als Cheater, also einen, der diese ganzen verdammten farm- und kaufbaren (stapelbaren) Items drinn hatte, um sich stärker und schneller zu machen.

@Globi: du bist ein Paradebeispiel dafür, wie sich zwei Genidenspieler entzweien können. Du warst ja immer jemand, dessen Meinung ich sehr respektiert und oft eingeholt habe, dessen spielerische Fähigkeiten ich sehr geschätzt habe. Auch fand ich deine persönliche Art zu reden im TS immer sehr interessant. ("Dö..."). Auch wenn man mit dir im TS während eines Kampfes ja einiges einstecken musste. Da ging dein Adrenalin-Pegel ja ziemlich hoch....., war aber ok. Dann wurdest du leider ein Tyi, gut, ich fand das nicht gut, fragte mich, warum du den Weg des Dende gehen willst. Und dann hast du mich ja eines Tages im Tyi-Global wirklich heftig angegriffen, was ja letztlich dazu führte, dass wir beide sehr unschöne Dinge da gesagt und getan haben.

Nun, du sagst, es sei ja nur ein Spiel gewesen und es sei ja nicht schlimm, wenn man die Seiten wechseln würde. Ich habe diesen Mendoza/Dende-Standpunkt noch nie geteilt, werde es auch bei keinem Spiel tun. Denn wenn man so handelt, wird man letztlich nie richtige, dauerhafte Freunde im Spiel haben. Wie soll das gehen, wenn du erst wochen- oder gar monatelang mit bestimmten Leuten kämpfst, sie kennenlernst, und dann, aus Langeweile oder Frust über das Spiel haust du alle deine bisherigen Freunde in die Pfanne und bekämpfst sie, beleidigst sie? Das scheint mir aber eine Sache der inneren Grundeinstellung zu sein. Und wenn du ehrlich bist, hat es dir ja auch nichts gebracht bei den Tyis.

Vielleicht hab ich jetzt auch schon wieder zuviel geschrieben, sorry.

Falls der eine oder andere (insbesondere Mike) mal Lust auf ein Schwätzchen im TS (im DAG-TS oder HoG-TS zB) hat, einfach mal ab und zu da reinschauen. Vielleicht rafft sich ja auch unser Uwe (gibt es den wirklich??) ja mal zu einem Mikro-Erwerb auf.

bis denne und lg  Ray

Gespeichert

Globetrotter

  • Ex-Claner
  • Gruppenführer
  • *
  • Bewertung: +0/-1
  • Offline Offline
  • Beiträge: 22
Re: Fazit
« Antwort #12 am: Freitag - 14. Dezember 2012 - 07:40 Uhr »

Na Hallo @all!

Lange habe ich überlegt, ob ich hier überhaupt was schreiben werde, da ja doch vieles im Argen lag.
Als ich Anfing, war man fasziniert von dem Spiel und der Community, vor allem durch Uwe, seine Ratschläge und Tipps zum Spiel.
Was ich mir von dem Spiel gewünscht hatte, mich zu messen mit mit den anderen Spielern, der Anfang war aber alles andere als von Erfolg gekrönt.
Die Gegner waren zahlenmäßig überlegen und der Frust war dann dementsprechend, aber ich erkannte schnell das ist das was ich wollte, fighten, fighten, fighten.
Alles andere war eigentlich nebensächlich, die Community war zur damaliger Zeit auf Hochkurs, ein schwätzchen hier, ein schwätzchen da war dann auch sehr Willkommen.
Als dann das Addon2 kam, wurde vieles anders, viele Spieler gingen, das Ungleichgewicht wurde noch größer, der Frust dann auch höher als man seine gesteckten Ziele nicht mehr erreichen konnte.
Die Kämpfe waren auf der Geniden Seite völlig planlos und unorganisiert, ein Gefühl von Teamgeist und der gleichen gab es gar nicht, dann wurden Cheatvorwürfe in den Raum geschmissen, und ich glaubte alles noch Blindlinks, was einer meiner Fehler war.
Ich zog mich zurück und man Besann sich auf neue Aufgaben, Ehre farmen bis zum Erbrechen.
Auch bei der DAG intern wurde der Unmut immer größer, man hat das Wesentliche aus den Augen verloren, warum man das Spiel überhaupt zockte.
Gegner die einfach besser waren, wurden schon damals als Cheater verschrieen.
Als das 3. Addon kam, brachen dann noch mehr Gegner weg, ganze Clans, zugleich nahm man mir auch dann das Spiel, was ich erst Wochen später erkannte, da fast gar nichts mehr da war um überhaupt noch weiter zu machen.
Was ich dann machte, das ich auf alles und jeden Gegner losgegangen bin um meinen Unmut freien Lauf zu lassen, war eine total dämliche Idee gewesen, die Gegner hatten einfach keine Chance, die paar etablierten Gegner waren in der Unterzahl und kaum da.
Der Geniden Chat widerte mich einfach nur noch an, auch wegen der ganzen angeblichen Betrugsvorwürfe und ich machte dann Pause.
Als ich dann wiedergekommen war, weil die Sucht doch einfach zu groß war, ging ich zu den Tyis und wollte von dort mein Spiel zocken, nach kurzer Zeit wurde man als Verräter beschimpft, das letzte hier, das letzte da.
Manchen Leute haben es einfach nicht verstanden das es hier ein Spiel ist und mehr nicht.
Als ich dann von mehreren Personen gegängelt wurde, wehrte ich mich mit Worten und Taten, einige Worte die ich dann abgelassen hatte, waren auch nicht gerade die feine Art, aber was hatte man noch zu verlieren!
Als Krönung wurde man dann noch als "elendiges Cheaterschwein bezichtigt", nur die Beweise blieben aus, wenn man den Geniden Chat durch las, dachte man, man wäre im Kindergarten, ich ertappte mich all zu oft und riss mich hin.
Ich werde die guten Dinge in Erinnerung behalten der Rest kommt weg.
Für mich persönlich ist das Spiel vorbei auch wenn es eine Wiederaufnahme geben soll, was ich aber sehr stark bezweifle, denn Star Citizen wird mehr Anhänger haben als bei BP es jemals gab.
Ich werde bestimmt einige beim Alpha Preview von CS wiedersehen, dann hoffentlich auf eine angenehme Art.

PS: Sry für RS Fehler

MfG
« Letzte Änderung: Freitag - 14. Dezember 2012 - 07:54 Uhr von Globetrotter »
Gespeichert

Leetness

  • Ex-Claner
  • Angestellter
  • *
  • Bewertung: +1/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 17
Re: Fazit
« Antwort #11 am: Samstag - 08. Dezember 2012 - 14:51 Uhr »

Hallöle,

nachfolgend auch mein Senf / Nachruf zu BP: nettes Game, hoffnungslos zerstrittene Community - leider Gottes. Sollte es (was ich nicht glaube) noch mal online gehen, würde ich es allerdings nicht mehr zocken. Setze meine Hoffnung dann doch eher auf Roberts großen Wurf Star Citizen und halte mich mit Freaks der Freespace 2 Fraktion spielerisch über Wasser. Ist weniger Arcade-lastig und mehr eine richtige Simulation... .

Ich bin übrigens, entgegen eines Posts weiter oben, immer mal wieder (3-4 mal die Woche) online gewesen, wenn Job und Weib es zugelassen haben. Immer nur kurz, PVP (meine Motivation in BP) hat ja nicht mehr ernsthaft statt gefunden. Stationsausbau und Farmen war halt nicht mein Ding.

Am Ende hat mich die Geniden-Fraktion ziemlich sauer gefahren, in der Art des Miteinanders und in der Art des "Dialogs" untereinander. Gerade die Stammspieler haben zur kurzen Verweilzeit von Anfängern maßgeblich beigetragen (neben der verpfuschten Spielmechanik, den tausenden von Bugs und und und), ich hatte zu einigen Kontakt die definitiv Wiedereinsteiger oder komplette Anfänger waren, die sich im GenidenChat einen derartigen Mist bzw. völlig aus der Luft gegriffene Anschuldigungen anhören mussten - meine Fresse! Allein 2 waren in den ersten Clans in denen ich mich rumgetrieben habe aktiv. Das war  eigentlich die für mich größte Entäuschung - neben dem bewussten ausnutzen von diversen Bugs.

Hoffe trotzdem viele Bekannte Spieler in Star Citizen wiederzusehen,

Gruß,

Leet
Gespeichert

Kitty Pryde

  • Mannschaft
  • Hausmeister
  • ***
  • Bewertung: +0/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Re: Fazit
« Antwort #10 am: Donnerstag - 29. November 2012 - 22:17 Uhr »

Neocron Rennt doch noch.
Bin dort unter Sundance

mfg
Shadowcat
Gespeichert

Kitty Pryde

  • Mannschaft
  • Hausmeister
  • ***
  • Bewertung: +0/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 14
Re: Fazit
« Antwort #9 am: Samstag - 17. November 2012 - 22:32 Uhr »

Hi allen

Hab erst jetzt mitbekommen das BP abgedreht wurde :(
Hab dann nachgeschaut auch Neocron wurde abgedreht :(

Ich hoffe das die Leute von KK das alles wiederbeleben können sobald sie sich wieder gefangen haben.

Euch wünsch ich viel spass noch beim suchen nach einem ersatzspiel  ;D

bein erreichbar auf ICQ 64499261

Gespeichert

Notker

  • Fremd-Claner
  • Aktienmehrheit
  • **
  • Bewertung: +1/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 155
Re: Fazit
« Antwort #8 am: Freitag - 09. November 2012 - 11:46 Uhr »

Hallo liebe Freunde, Bananenflieger und Toasterbruchpiloten,

auch mir ist es eine wirkliche Ehre hier meinen Senf dazu zugeben.

BP wurde von den (von Bull liebevoll so genannten) BWL´lern ausgeschlachtet, schade drum!
Wenigsten sind sie (nach ihren eigenen Zahlenangaben) nicht reich damit geworden.

Das knappe Jahr in BP war ein echter Spaß und es hat Fun gemacht mit euch Nicht-DAGlern Seite an Seite
zu kämpfen und es hat auch Spaß gemacht den einen oder anderen Toastomaten aus dem All zu blasen.


Was die gute alte DAG betrifft kann ich nur sagen, dass die Zeit, in der ich ein DAGie war, eine der geilsten Zeiten in meinem Leben war

Noch heute fallen mir die einen oder anderen Momente ein, in denen ich in Tränen aufgelöst und mit massiven Brauchkrämpfen vor meinem PC saß, weil grade wieder eine allzuernste Diskussion im Chat zu gange war. Oder die Kuschelrunden bei ner Ressourcen-Missi - lol

In der Zeit durfte ich einen Haufen lernen was mir heute, als Oberkapellmeister von 37 Honks und -innen weiterhilft UND heute versteh ich sehr viele Rage-o-mat-Attacken und Ordnungsrufe von dir, Bull, voll und ganz.

Es war eine saugeile Zeit mit euch und (allen Ernstes und überdrüber Emotional) einige von euch werden mir echt weiterhin fehlen und diese Persönlichkeiten werd ich wohl nicht so schnell mehr vergessen.

Viele liebe Grüße - Euer Schluchtenscheisser
Ösi Bösi aka Tom
Gespeichert

DraGonRik

  • Offizier (a.D.)
  • Meister
  • ****
  • Bewertung: +0/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 36
Re: Fazit
« Antwort #7 am: Dienstag - 06. November 2012 - 10:17 Uhr »

Hallo DAGis,
ich hatte mich nach dem Sommer gezwungener Massen aus dem Spiel zurückgezogen; Familie, Beruf und BP erwiesen sich als inkompatibel und da musste ich eines leider streichen. Als ich meine Schiffe ausgeschlachtet habe und die Items dem Clan gab, habe ich geheult wie ein Schlosshund ...
Ich wusste (ich denke wir alle wussten das irgendwie), dass BP keine echte Chance auf Langlebigkeit hat aber es war halt ne Sucht.
Noch heute denke ich manchmal daran, wie es war mich mit den sogen. Cheatern zu messen und wie ich mich ärgerte, dass mein Rail wiedermal einige Millisekunden zum Nachladen länger brauchte als die 'ich treffe immer' Seeker vom Gegner ...

Nun ist BP wirklich tot, schade!
Schade auch um DAG, der Clan war doch der Grund meiner Sucht; Freunde, Leidensgenossen und Mitstreiter, allesamt ans Herz gewachsen und (obwohl nicht mehr dabei) nie vergessen.

Ich wünsche Euch allen alles Gute in den unendlichen Weiten des Nexus (äh, Internet) und einen Clan, der so ist, wie ich DAG in Erinnerung habe!
Drag/Erbse
(Erik)
Gespeichert

Max Drake

  • Offizier (a.D.)
  • Aktienmehrheit
  • ****
  • Bewertung: +4/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 213
Re: Fazit
« Antwort #6 am: Montag - 05. November 2012 - 15:20 Uhr »

Hallo :) Uwe, hallo :) (ex)DAGisten

Sowas doofes hier wurde meine Benutzername ja ohne Space geschrieben aber mit angezeigt. Hatte das zwar deswegen schon per Mail geschickt, aber hier ist es wohl besser aufgehoben.

Zuerst möchte ich mich bei Dir, Uwe, aber auch dem Rest, entschuldigen. Es geht darum, dass ich Deine Aufforderung "... bleiben wo der Pfeffer wächst..." bahr jedegliches Kommentares gefolgt bin. Zumindest ein "Tschüs, war schön mit Dir/Euch" hättet sein müssen. Es kam damals einfach zu viel aufeinander, Hack, Insolvenz, Ray und das Schweigen von Gamigo bezüglich einer Genehmigung zur Veröffentlichung des Guides (TTaB). Deine Aufforderung, Uwe, war da nur der berühmte Tropfen.

Es ist schon schade, dass BP nun wohl endgültig tot ist. Nach meinem empfinden ist das die übliche Geschichte. Da geht es im Hintergrund nur ums Geschäft und Geld verdienen. Das eigentliche Produkt bleibt dabei aber auf der Strecke. Gerade wenn es um etwas wie BP geht, wo sich Leute zusammenfinden um gemeinsam ihr Hobby zu begehen ist es besonders bitter.

Im übrigen sehe ich jetzt einiges anders, weil ich selber eine Flotte (Clan, Gilde) bei Star Trek Online gegründet habe. Könnt Euch ja mal auf dem Flottenboard (http://www.sto-flottenboard.de/forum/portal.php) umsehen und bei Bedarf registrieren. Das Banner der Legion of Asgarth führt im übrigen zu Toms (Notker, Ösi Bösi, Shadow) Guild War's 2 Gilde. Beide Gilden/Flotten haben das Motto: "Alles kann, nichts muss". Man könnte sie als so ne Art Erbe von DAG sehen. Ich denke ohne DAG wäre ich nie auf die Idee gekommen selber eine Flotte zu gründen, geschweige denn das erst dank DAG, reger Kontakt zwischen einem verrückten Ösi und mir besteht.

Ich wünsche Euch alles gute.

Wir sehen uns in den unendlichen Weiten.

Max aka Stefan
Gespeichert
Wenn Gott den Menschen nach seinem Vorbild erschaffen hat, wie kann es dann sein, dass der Mensch nicht in Gottes Werk eingreifen darf? Ist er denn nicht nach dem Vorbild Gottes erschaffen worden und somit selber Gott?

LasseBlutströmen

  • Mannschaft
  • Aktienmehrheit
  • ***
  • Bewertung: +0/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 105
Re: Fazit
« Antwort #5 am: Montag - 05. November 2012 - 12:11 Uhr »

Die Zeit mit Euch machte dieses regelrecht hingerichtete Spiel einigermaßen erträglich, aber auch dieser Teambonus hat letztendlich nicht mehr ausgereicht, um mich für das Spiel zu interessieren.

Vielleicht findet man sich eines nicht mehr allzu fernen Tages in Star Citizen wieder. Einige von Euch hab ich ja schon im Forum dort gesehen ;)

Alles Gute Euch allen.
Gespeichert

Soulreaver

  • Mannschaft
  • Angestellter
  • ***
  • Bewertung: +0/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 16
Re: Fazit
« Antwort #4 am: Sonntag - 04. November 2012 - 18:11 Uhr »

Moin ihr Verbliebenen ;)

Leider war ich ja nicht lang bei euch zu Gange. Dafür fehlte mir oft einfach die Zeit. Trotzdem erinnere ich mich gern an die Gespräche/Chats mit Uwe zurück. Du bist schon ein verrückter Hund ;)

Nebenbei soll ich noch Grüße von Tempest ausrichten *zwinker*

Der treibt sich jetzt bei "Otherland" rum und versucht da den Jungs ein schönes Erlebnis zu bieten ;)
Dort ist allerdings auch erst Closed Beta und nicht durchgängig offen für CBT Tester.

sers

Soul
Gespeichert

Raymond

  • Ex-Claner
  • Aktienmehrheit
  • *
  • Bewertung: +1/-1
  • Offline Offline
  • Beiträge: 213
Re: Fazit
« Antwort #3 am: Sonntag - 04. November 2012 - 12:57 Uhr »

Hallo Bull,

auch ich vermisse BP mehr, als ich gedacht habe. Es war in der Tat mehr als nur ein Spiel. Ich vermisse sogar einige Leute, mit denen ich, besonders in den letzten Monaten, Streit hatte. Das liegt sicher auch daran, dass es für mich das 1. MMO war, also ein Spiel, in dem ich "live" per chat in weisser oder lila Schrift oder später per TS3 mit anderen Spielern kommunizieren konnte. Iirgendwie faszinierend. Und das Spiel selber war auch total klasse, das merkt man ja jetzt, wo man mal wieder feststellt: es gibt sonst fast nur Müll und Ego-Shooter.

Wir beide gehören ja unstreitig zu den Spielern, die quasi immer "on" waren. Bis zum Schluss. Ähnlich wie John Tom, Sanadira oder die Tyis John Sylar, Sniperman, Mendoza z.B. Irgendwie waren wir alle fester Bestandteil dieses Spiels. Als Berufsoptimist hoffe ich ähnlich wie John Sylar darauf, dass BP nochmal reaktiviert wird, von wem auch immer. Und hoffentlich weit vor der Premiere von Star Citizen.

Rückblickend war es eigentlich sehr schade, dass wir uns damals zerstritten haben. Nachdem ich zwar von der Beta-Phase an sozusagen von Anfang an dabei war, aber nur halbherzig, mit Sommerpause nach Frust über das Spiel und eigentlich ohne zu wissen, was da eigentlich abging, hatte ich erst den "dicken Fisch" und dann dich als "Golem" kennengelernt. Ab meinem Eintritt in deinen DAG-Clan hab ich das Spiel erst richtig kennen- und lieben gelernt. Du hast dir damals ja immer viel Zeit für die Beantwortung meiner vielen Fragen genommen. Auch dieses Clan-Forum habe ich ja mehr als reichlich genutzt, zu meiner aktiven DAG-Zeit hatte ich die meisten Beiträge, manche waren sogar über 1 DIN-A-4-Seite lang, glaube ich. Das machte richtig Spass, allerdings führte diese Clan-Zeitschrift leider auch dazu, dass so mancher Streit clan-intern entstand und viele Member, auch ich, DAG verließen. Kurzum: du bist schuld daran, dass ich BP-süchtig wurde! :D

Kurz nach meiner Kündigung bei DAG gründete ich mit Leet meinen eigenen HoG-Clan. Leet verlor aber dann leider die Lust am Spiel und war faktisch nicht mehr da. Im Lauf vieler Monate und reichlich Zeiteinsatz brachte ich zwar den HoG-Clan auf 50 und hatte zum Schluss exakt 30 Twinks, die meisten recht ordentlich ausgestattet. OK, des war ein bischen übertrieben. Und während der letzten 6 Monate des Spiels habe ich immer wieder versucht, Spieler im Spiel zu halten, auch Tyi-Spieler. Leider gaben die meisten von ihnen nach 3-4 Wochen auf, warum auch immer. Aber: vielleicht hätten wir unsere Kräfte nicht so aufspalten sollen. Dann wäre der DAG-Clan als 1. Geniden-Clan lev 50 geworden, mit einem riesigen Depot und reichlich erfahrenen Spielern. So aber waren wir beide zeitweilig ja fast allein in unseren Clans. Grotesk im Nachhinein.

Das Spiel wäre sicher nicht so den Bach runtergegangen, wenn es diesen Hacker-Angriff damals nicht gegeben hätte. Erst wurden viele Spieler durch diese Passwort-Änderungen etc. ja faktisch vom Spiel ausgeschlossen, weil viele ihre ursprünglichen eMail-accs nicht mehr kannten. Dann wurde ja auch das Haupt-Forum vernichtet, einfach totgeschaltet. Und in dem neuen albernen textbasierten Ersatzforum hat ja eigentlich niemand mehr was geschrieben. Habe mich da auch bewusst rausgehalten. War auch gut so. Als ich zum Schluss nur mal ein paar Zeilen zu einem bestimmten Thema geschrieben habe, wurde selbst dies wieder nur dazu genutzt, mich anzufeinden. Dabei wollte ich nur ganz neutral auf die menschlichen Unterschiede hinweisen. Ähnlich blöd verliefen ja auch die letzten Tage mit diesen "Events". GM Dhube hat es ja sicher gut gemeint, aber leider waren nur 5 Geniden und ca. 12 Tyis dabei, und Spass machte die ganze Sache wirklich nicht. Aber egal: insgesamt war es eine tolle Zeit. Mit vielen schönen Abenden, an denen gut gekämpft wurde.  Die Kämpfe gegen Sniperman und John Sylar zB. haben jedenfalls immer Spass gemacht. So, das wars erstmal für heute. lg Ray


Gespeichert

John Sylar

  • Ex-Claner
  • Hilfskraft
  • *
  • Bewertung: +0/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 1
Re: Fazit
« Antwort #2 am: Samstag - 03. November 2012 - 10:05 Uhr »

Hallo Bullet!

Ich würde die Flinte nicht so schnell ins Korn werfen. Ich weiss nicht ob du in letzter Zeit mal auf der Reakktor Seite warst, aber die sind jetzt bei 60% und wollen demnächst wieder an den Start gehen. Und jetzt bitte nicht wieder erzählen das BP Gamigo gehört. Laut Dhube gehört es denen nicht, was auch keinen Sinn machen würde, da Gamigo ein Publisher ist ohne Entwickler. Die haben an all ihren Spielen nur Lizenzverträge. Also besteht für mich noch ein kleines bisschen Hoffnung das es weiter geht. Hoffentlich nicht mit Gamigo, den Laden habe ich gefressen.

Sollte es dennoch so sein das alles zu Ende ist, hoffe ich das wir uns in ca. 12 Monaten alle beim Start der Star Citizen Alpha wieder sehen werden. Ein paar BPler habe ich da schon gesehen. Zum Glück gibt es bei dem Spiel keinen Publisher und es wird auch nie einen geben.

Was die alten Zeiten in BP angeht kann ich dir nur zustimmen.

Gruß
John
Gespeichert

Bulletproof

  • [DAG] - Leader
  • Aktienmehrheit
  • ******
  • Bewertung: +4/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 193
    • Meine Firma
Fazit
« Antwort #1 am: Samstag - 03. November 2012 - 03:09 Uhr »

Nun ist es also soweit, BP ist tot und wird es wohl bleiben?
Auch wenn Gamigo nun von einem Investor gekauft wurde,
es ist nur ein strategischer Investor, was nix anderes heißt,
als daß es ein widerlicher Pleitegeier aka Schmarotzer ist.

Ich erinnere mich mit einem lachenden und einem weinendem Auge,
ich erinnere mich an adrenalinproduzierende Gefechte gegen gute und
schlechte Gegner, an Kämpfer mit Herz, an Kämpfer mit Cheater-Tools,
an gradezu großartige und leider auch an kleinherzige Menschen, die u.a.
nicht zuletzt bewiesen haben, ein MMOG ist nur ein Abklatsch des Lebens.

Mit einem lachenden Auge erinnere ich mich an Menschen, die uns selbstlos
unterstützt haben, das weinende Auge geht an Leute, die sich selbst mit
grotesken Aktionen an den Pranger gestellt haben, - so ist das Leben.

Es war, insgesamt gesehen, eine schöne Zeit, tlw. finanziell anspruchsvoll,
relativ zeitaufwändig, extrem nervenaufreibend und, vom Lerneffekt her,
ein gradezu beispielgebender und wichtiger Abschnitt meines Lebens.
Immerhin waren es mehr als 2 Jahre, mit kleinen Unterbrechungen.

Ich möchte diese Zeit nicht missen und glaube, speziell bei DAG,
daß es sowas so schnell nicht ein zweites Mal geben wird und bin
stolz darauf, davon ein nicht unmaßgeblicher Teil gewesen zu sein.

Mit internetten Grüßen...
Gespeichert
Eine Signatur haben oder nicht?
Das ist hier die Frage.
  Seiten: [1]   Nach oben
 

+ Schnellantwort