Forum geht's?

Die Alte Garde

Erweiterte Suche  
  Seiten: [1]   Nach unten

Autor Thema: WZ-Strategie "Armada"  (Gelesen 5151 mal)

Bulletproof

  • [DAG] - Leader
  • Aktienmehrheit
  • ******
  • Bewertung: +4/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 193
    • Meine Firma
neue WZ-Strategie "Blasenmacher"
« Antwort #5 am: Dienstag - 08. November 2011 - 05:43 Uhr »

Für die Eroberung einer mit Übermacht verteidigten WZ hat sich doch eine
für mich ja ziemlich unrühmliche Strategie als äußerst erfolgreich erwiesen:

Es haben mich 5 bis 7 kampfstarke Geniden unter Einsatz ihres Lebens
und koste es was es wolle gegen eine Übermacht von Tyi beschützt,
sie haben sich teilweise sogar als Kugelfang dazwischen geworfen.

Setzt allerdings voraus, daß die Tyi noch nicht eingebunkert sind.
An einer Bunkerknacker-Strategie müssen wir noch tüfteln.


In diesem Schutz habe ich es relativ problemlos geschafft ALLE 9
Blasen innerhalb kürzester Zeit einzunehmen, nach knapp 20 Min.
war der Spuk nämlich schon wieder vorbei, gegen bis zu 8 Tyi!!!
Ich war ganz überrascht, als noch viele Minuten übrig waren.

Wenns also gar nicht anders geht, mache ich mich auch zum Horst,
ich mache Euch den Bläser vom Dienst und prostituiere mich. :)
Imho findet Brain-Bug-Mattes bestimmt auch dafür ein Gegenmittel,
ich werde mich also hoffentlich nicht allzu lange bücken müssen.
Gespeichert
Eine Signatur haben oder nicht?
Das ist hier die Frage.

Raymond

  • Ex-Claner
  • Aktienmehrheit
  • *
  • Bewertung: +1/-1
  • Offline Offline
  • Beiträge: 213
Re: WZ-Strategie "Kommando"
« Antwort #4 am: Sonntag - 06. November 2011 - 13:39 Uhr »

lieber tom,

hier gilt das gleiche, was ich zum thema strategie "armada" ausgeführt habe.

ansonsten find ich es wirklich klasse, dass du dir solch tiefgehenden gedanken machst, da würd ich gar nicht drauf kommen. prima.

offenbar verfügt dein kopf über einen modernen 6-kerner, ich hab leider nur den alten 1-kerner, und der ist auch schon über 51 jahre alt.

lg  Ray
Gespeichert

Raymond

  • Ex-Claner
  • Aktienmehrheit
  • *
  • Bewertung: +1/-1
  • Offline Offline
  • Beiträge: 213
Re: WZ-Strategie "Armada"
« Antwort #3 am: Sonntag - 06. November 2011 - 13:33 Uhr »

Geplante und koordinierte Eroberung einer WZ mittels massiertem Kräfteeinsatz / Kommunikation: TS und Team-Chat / 1-2 starke (über Lvl-Cap der WZ)  Schiffe im Supportsektor; Support- und Outpost-Sektoren werden alle gleichzeitig angegriffen!

finde das hört sich doch prima an. gebe nur 3 dinge zu bedenken:
- habe noch kein TS, erst sollte es clan-ts geben, jetzt nicht mehr etc. (hätte auch keine lust, stundenlang blöde kopfhörer auf zu haben, neeee); wenn man auch ohne ts dabei sein kann und der kommandant seine Befehle dann über /clan oder /team oder was auch immer eingäbe, wäre das prima
- hatte mich zu testzwecken schon mal in den SS-Sektor begeben, mit meinem 32er, stand dort aber nur blöd und nutzlos rum. lt. cheffe (und der hat immer recht....) is diese ss-funktion derzeit nicht nutzbar
- aber: bevor wir hier gross mit anderen Geniden in der WZ rummachen, sollten wir deine gemeinschaftliche Vorgehensweise denn nicht erstmal clan-weit bzw. nur mit clan-members machen? wir sind doch manchmal 9 DAGs on. und 3 (einer pro blase) reichen doch, um immer ein op zu machen. ein 4. als kommandant und TL wäre sicher besser, auch wenn es zu einem kampf kommt.
sage das nur, weil ich derzeit schon mit 2 oder 3 leuten voll den überblick verliere, wo und wann ich in welche op springen soll etc.; obwohl ich gestern als TL teilweise 6 mann dabei hatte. (auch clan-fremde). dann aber loggte der eine um, weil er in wz-xxx mit einem größeren char was machen wollte etc. Für solche multi-tasking-manöver bin ich derzeit noch nicht geübt genug, sorry.  - lg   Ray
Gespeichert

Notker

  • Fremd-Claner
  • Aktienmehrheit
  • **
  • Bewertung: +1/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 155
WZ-Strategie "Kommando"
« Antwort #2 am: Freitag - 04. November 2011 - 11:54 Uhr »

und hier gleich die zweite Strategie  :)

Strategie ,,Kommando"

Ziel:
Geplante und koordinierte Eroberung einer WZ mittels geringem Kräfteeinsatz

Sammelpunkt:
Eine Geniden-Clanstation

Kommunikation:
TS und Team-Chat (< zentrales Kommunikationsmittel)
Informationen für Sektoren Teams entsprechend Kennzeichnen (z.B. OP1-..., C-...)

Kräfte:
Stärkste verfügbare Kräfte (Level) entsprechend der WZ, Minimum 6 Schiffe - Maximum 9 Schiffe
1 starkes (über Lvl-Cap der WZ) Schiff im Supportsektor - wenn verfügbar
1 Schiff je Outpost-Sektor
3 Schiffe für Command-Sektor (+1 Aufklärer)

Koordination:
Es gibt einen Kommandanten für die Eroberung!

Aufruf mittels Code ,,Kommando + WZ-Name + Sammelpunktstation-Clanname" über TS, Global-Chat, Trade-Chat und Clan-Chat, mit zeitlicher Vorstaffelung von 10-15 Minuten.
Alle versammelten Schiffe werden in ein Team aufgenommen (Kommunikation für Eroberung erfolgt über TS (1 TS-Nutzer pro Support-, Outpost- und Command-Sektor) und Team-Chat!!).

Einteilung der Sektoren und Information der Piloten darüber.

Freigabe für Sprung in die Sektoren durch Kommandant - Kommando: ,,Support + Outpost" bzw. ,,Center" (nur die den Sektoren zugewiesenen Piloten springen entsprechend in den zugewiesenen Sektor!!)

Support- und Outpost-Sektoren werden alle gleichzeitig angegriffen!

Ablauf:
Support- und Outpostsektoren werden besetzt und gesichert (Sektorübersicht wird aufgerufen und bleibt offen).

Kein Schiff verlässt den zugewiesenen Outpost-Sektor

Sobald Center-Sektor offen ist erfolgt der Sprung der Center-Sektor-Schiffe. Zumindest ein Schiff nimmt die Blasen, die restlichen Schiffe kümmern sich um etwaige Gegner (falls Aufklärer vorhanden: dieser greift nicht ins Kampfgeschehen ein sondern überwacht mittels Sektor-Übersicht den Sektor).
Bei massiertem Auftreten von Feinden springen die Outpost-Schiffe in den Center-Sektor und unterstützen - erfolgt nur auf Hilferuf durch Center-Sektor-Geschwader-Kommandant.

Kurz vor Ablauf der Zeit springen alle Schiffe in den Center-Sektor um Ehre zu sammeln.

Auch hier würde ich mich über euer Feedback freuen

lg
Tom
Gespeichert

Notker

  • Fremd-Claner
  • Aktienmehrheit
  • **
  • Bewertung: +1/-0
  • Offline Offline
  • Beiträge: 155
WZ-Strategie "Armada"
« Antwort #1 am: Freitag - 04. November 2011 - 11:51 Uhr »

Hallo Leute,

wie schon mitgteilt hab ich mir etwas über Strategien für die WZ´s gedanken gemacht, bin in dem Thema aber noch zu neu um definitv sagen zu können, ob das auch wirklich so klappt.
Die Umsetzug kann in jedem Falle aber immer nur Geniden-Übergreifend (weil wir ja soo Viele sind) erfolgen

Hier mal die Erste (der Name ist bezeichnend  :-\)

Strategie ,,Armada"

Ziel:
Geplante und koordinierte Eroberung einer WZ mittels massiertem Kräfteeinsatz

Sammelpunkt:
Eine Geniden-Clanstation

Kommunikation:
TS und Team-Chat (< zentrales Kommunikationsmittel)
Informationen für Sektoren Teams entsprechend Kennzeichnen (z.B. OP1-..., C-...)

Kräfte:
Stärkste verfügbare Kräfte (Level) entsprechend der WZ, Minimum 11 Schiffe - Maximum 20 Schiffe
1-2 starke (über Lvl-Cap der WZ)  Schiffe im Supportsektor
3 Schiffe je Outpost-Sektor
4-8 Schiffe für Command-Sektor (+1 Aufklärer)

Koordination:
Es gibt einen Kommandanten für die Eroberung!

Aufruf mittels Code ,,Armada + WZ-Name + Sammelpunktstation-Clanname" über TS, Global-Chat, Trade-Chat und Clan-Chat, mit zeitlicher Vorstaffelung von 10-15 Minuten.

Alle versammelten Schiffe werden in ein Team aufgenommen (Kommunikation für Eroberung erfolgt über TS (1 TS-Nutzer pro Support-, Outpost- und Command-Sektor) und Team-Chat!!).
Einteilung der Teams für Sektoren und Information der Piloten darüber, pro Sektor wird ein Geschwader-Kommandant festgelegt

Freigabe für Sprung in die Sektoren durch Kommandant - Kommando: ,,Support + Outpost" bzw. ,,Center" (nur die den Sektoren zugewiesenen Piloten springen entsprechend in den zugewiesenen Sektor!!)

Support- und Outpost-Sektoren werden alle gleichzeitig angegriffen!

Ablauf:
Support- und Outpostsektoren werden besetzt und gesichert (Outpost-Sektoren: zumindest ein Schiff nimmt die Blasen, der Rest kümmert sich um etwaige Gegner, ist der Sektor feindfrei nehmen alle Schiffe die Blasen ein - Sektorübersicht wird aufgerufen und bleibt offen).
Kein Schiff verlässt den zugewiesenen Outpost-Sektor

Sobald Center-Sektor offen ist erfolgt der Sprung der Center-Sektor-Schiffe. Zumindest ein Schiff nimmt die Blasen, die restlichen Schiffe kümmern sich um etwaige Gegner (falls Aufklärer vorhanden: dieser greift nicht ins Kampfgeschehen ein sondern überwacht mittels Sektor-Übersicht den Sektor). Bei massiertem Auftreten von Feinden kann max. 1 Schiff pro Outpost-Sektor unterstützen - erfolgt nur auf Hilferuf durch Center-Sektor-Geschwader-Kommandant.

Kurz vor Ablauf der Zeit springen alle Schiffe in den Center-Sektor um Ehre zu sammeln.

Würd mich über euer Feedback freuen

lG
Tom
Gespeichert
  Seiten: [1]   Nach oben
 

+ Schnellantwort